Wir freuen uns sehr, wenn Sie sich ehrenamtlich um die in Xanten lebenden Flüchtlinge kümmern möchten.

Für nähere Informationen wenden Sie sich an den Arbeitskreis Asyl, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Informationen sind auch in der Willkommensbroschüre für Flüchtlinge zu finden. Diese liegt im Rathaus aus oder kann hier runtergeladen werden.
In größeren Abständen laden wir alle ehrenamtlich Tätigen zur Vollversammlung (Information und Gespräch) ein.


 

Unterhalten und verständigen - steht hier im Vordergrund

Es konnten schon viele Kontakte zwischen Asylbewerbern und Sprachpaten hergestellt werden. Aber es werden weiterhin Freiwillige gesucht, die im Gespräch und anhand von Arbeitsmaterialien die deutsche Sprache vermitteln können. In den Kleingruppen entstehen interessante Gespräche und man erfährt mehr über die Menschen, die zu uns gekommen sind.
Workbooks und andere Arbeitsmaterialien, die speziell auf Asylbewerber und ihre Situation abgestimmt sind, werden gestellt und können in den Unterricht einbezogen werden.
Der Bedarf ist groß, wer Interesse an einer Sprachpatenschaft hat kann sich per Mail gerne melden.

info@flüchtlingshilfe-xanten.de


 

Der Arbeitskreis Asyl würde sich sehr freuen, wenn sich Personen melden, die bei Behördengängen und anderen wichtigen Gesprächssituationen dolmetschend einspringen können.

Benötigt werden Kenntnisse für diese Sprachen:

Englisch
Französisch
Arabisch
Russisch
Albanisch
Farsi
Serbisch
Kurdisch
Tigrinya

Wenn Sie den Flüchtlingen in diesem Bereich unterstützen möchten, dann melden Sie sich gerne per E-Mail bei

info@flüchtlingshilfe-xanten.de


 

Das Bildungsniveau der asylsuchenden Neubürger in Xanten ist sehr breit gefächert. Von Menschen mit einer fundierten Berufsausbildung oder abgeschlossenem Studium bis zu einigen Analphabeten reicht das Spektrum.

Der Arbeitskreis Asyl sucht jemanden, der/die sich zutraut, die Fähigkeit und die Geduld aufbringt, diesen Personen das Alphabet zu vermitteln, um so die Grundlage des Lesens und Schreibens zu ermöglichen und somit auch die Integration zu erleichern.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Im Arbeitskreis Asyl Xanten ist eine kleine Gruppe hilfsbereiter Xantener aktiv. Sie setzen alte Fahrräder in Gang und geben sie an Bedürftige weiter, damit der Alltag erleichtert wird.

Wer kann hier unterstützen?

Wir suchen Menschen, die hin und wieder gemeinsam mit uns einfache Reparaturen durchführen. Eine kleine Werkstatt im Küvenkamp 2 ist vorhanden.

Bitte bei Klaus Wacker melden unter Tel. 02801 - 986 719


 

"Interreligiös miteinander Feste feiern"

Die Arbeitsgruppe Religion "Interreligiös miteinander Feste feiern" sucht noch besonders weibliche Unterstützung, bei Interesse bitte bei Herrn Thomas Garske, Tel. (02801) 5629 melden.


 

Die Arbeitsgruppe „Schule und Beruf“ des Arbeitskreises Asyl vermittelt mit Hilfe der Agentur für Arbeit Asylbewerber in die Berufswelt. Viele haben eine abgeschlossene Berufsausbildung und Qualifikationen, die sie einbringen können und möchten.

Wenn Sie Unternehmer/-in sind, Asylsuchenden eine Chance geben wollen und nähere Infos benötigen, setzen Sie sich mit der Arbeitsgruppe in Verbindung.