Donnerstag, 28. Juni 2018, 19.00 Uhr

im Evang. Gemeindehaus, Kurfürstenstraße 3 in Xanten

HERZLICHE EINLADUNG zu einem interessanten Info-Abend!


                         Leben in Bangladesch


Ein Land zwischen Billigtextilien, Armut, Gewalt, Flüchtlingscamps und Meeresspiegelanstieg.

Geflüchtete Menschen aus Bangladesch, die in Xanten leben, erzählen von ihrer alten und ihrer neuen Heimat.

An diesem Informationsabend der Eine-Welt-Gruppe Xanten und des Arbeitskreises Asyl werden typische Merkmale dieses Landes vorgestellt und über Möglichkeiten, die Lebensbedingungen zu verbessern, gesprochen.


 

Der Arbeitskreis Asyl lädt ein zum

CAFÉ INTERNATIONAL

 

Getränke, Gebäck und Gespräche auf Deutsch.

Wir freuen uns darauf

 

von 15.00 - 17.00 Uhr

im Gemeindesaal der

Evangelischen Kirchengemeinde

Kurfürstenstr. 3 in Xanten


 

 

Die „offene Begegnung“ im Haus der Begegnung

Der Arbeitskreis Asyl lädt interessierte Bürger und Bürgerinnen und Menschen, die bei uns Zuflucht gesucht haben, in das „Haus der Begegnung“ ein.

Jeweils - an den unten aufgeführten Terminen - von 15.00 - 17.00 Uhr wird hier bei netten Gesprächen Kaffee getrunken, gekegelt und Billard gespielt. Das ist eine schöne Gelegenheit in gastfreundlicher Atmosphäre Kontakte zu knüpfen und mehr über die Menschen zu erfahren, die bei uns Hilfe suchen. Jeder ist eingeladen.

Adresse: Karthaus 12 in Xanten (zwischen der Polizeistation und dem Rathaus)

Termine 2018: