der Eine-Welt-Gruppe Xanten e.V.

Ehrenamtliche helfen Flüchtlingen


 

 

 

 

 

 

 

Wer wir sind...

Der Arbeitskreis Asyl (AK-Asyl) hat sich im Jahr 1991 gegründet und wurde wenige  Jahre  später  eine  Abteilung  der  gemeinnützig anerkannten Eine-Welt-Gruppe Xanten e.V.

Als Bürgerinnen und Bürger haben wir uns im gemeinsamen Interesse zusammengefunden, die in Xanten aufgenommenen Asylsuchenden und Flüchtlinge zu begrüßen und zu unterstützen.

Der AK-Asyl vertritt den Grundsatz religiöser und weltanschaulicher Toleranz sowie parteipolitischer Neutralität. Er tritt rassistischen und fremdenfeindlichen Bestrebungen entschieden entgegen. Der AK-Asyl verfolgt ausschließlich humanitäre und soziale Zwecke.
 
Wir setzen uns dafür ein, dass Fremdheit abgebaut werden kann, kulturelle Unterschiede respektiert und als bereichernd erlebt werden. Wir setzen uns ein für eine Willkommens-Kultur und engagieren uns, indem wir Hilfe zur Selbsthilfe leisten.

Beiträge werden nicht erhoben.
Wir arbeiten in der Regel ehrenamtlich und mit freier Zeiteinteilung.

 

Was wir tun...

Wir - zur Zeit etwa 40 Mitarbeitende des AK-Asyl - setzen uns für das Wohl der in Xanten lebenden Flüchtlinge ein.

Wir unterstützen ein friedliches Miteinander der Xantener Bürgerschaft mit den Flüchtlingen.

Wir möchten den Flüchtlingen die Grundsätze und Werte unserer Kultur vermitteln und gleichzeitig Offenheit gegenüber fremden Kulturen fördern.

- Wir stellen Netzwerke her, um die Flüchtlinge in Kontakt mit der Bevölkerung zu bringen.
- Wir betreiben Öffentlichkeitsarbeit zum Abbau gegenseitiger Vorurteile.
- Wir organisieren verschiedene Veranstaltungen, wie z.B. Sommerfeste, Filmveranstaltungen und Ausflüge .
- Wir beziehen Position in der Presse und in sozialen Medien zu örtlichen Problemen, mit denen unsere Flüchtlingsarbeit konfrontiert wird.

Eine unserer Haupttätigkeiten ist die Vermittlung der deutschen Sprache:

- Wir werben für Sprachpatenschaften und Patenschaften ganz allgemein.
- Wir vermitteln in offizielle Sprachkurse.
- Wir organisieren zusätzliche Sprachkurse bzw. Alphabetisierungskurse mit Kinderbetreuung

 

Wir sind offen für alle...

...die bei uns mitarbeiten wollen:

Alle Mitarbeitenden haben die Möglichkeit, sich entsprechend ihrer Neigungen oder Zeit in verschiedenen Bereichen zu engagieren. Dazu zählen:

- die Sprachpatenschaften
- Familienbetreuung
- Mitarbeit in der Fahrradwerkstatt
- Arbeitsgruppe Religionen
- Organisation von Treffen und Veranstaltungen
- Unterstützung bei der beruflichen
- Integration

 

Gute Netzwerkarbeit...

...ist uns wichtig.

Wir arbeiten mit den hauptamtlichen Flüchtlingsberaterinnen und -beratern zusammen und halten regelmäßig Kontakt mit den Verantwortlichen der Stadt Xanten (Bürgermeister, Rat und Verwaltung), der Ausländerbehörde, dem Kreis Wesel/Integration Point und anderen offiziellen Stellen.

Die Arbeit des AK-Asyl wird finanziell und ideell unterstützt von der örtlichen katholischen und evangelischen Kirchengemeinde, der Stadt Xanten, der Gemeinde-Caritas, der Pfadfinderschaft St.Georg, dem Diakonischen Werk, den örtlichen Geldinstituten, den Xantener Service-Clubs  sowie zahlreichen privaten und gewerblichen Sponsoren.

Er ist auf Spenden angewiesen